«

»

Čvn
19

Die Cover-Kunst wurde geändert., aber nur für das aktuell gespielte Stück. Beim nächsten Anruf ist das Bild wieder weg. VLC Media Player ist plattformübergreifend, mit Versionen für Windows, Android, Chrome OS, BeOS, Windows Phone, iOS, iPadOS, macOS, tvOS, OS/2, Linux, Syllable. [12] Die Vorwärts- und Rückwärtskompatibilität zwischen Versionen des VLC Media Players und verschiedenen Versionen von OSs wird jedoch nicht über mehr als ein paar Generationen aufrechterhalten. [69] 64-Bit-Builds sind für 64-Bit-Windows verfügbar. [70] VLC unterstützt viele Audio- und Videokomprimierungsmethoden und Dateiformate, einschließlich DVD-Video, Video-CD und Streaming-Protokolle. Es ist in der Lage, Medien über Computernetzwerke zu streamen und Multimedia-Dateien zu transkodieren. [17] Ich habe auch ein Problem mit dem Wechsel von Cover-Kunst. Ich spiele ein Album dann das nächste, das ich spiele verwendet, dass erste Alben Kunstwerk, oder ein, das ich zuvor gespielt.

Wenn ich den vlc-Art-Cache jedes Mal lösche, wenn er korrekt ist, sollte ich das nicht tun müssen. Irgendwelche Vorschläge? Wenn ein Film spielt, spielt er die Cover-Kunst für wie eine Milisekunde, gibt es eine Möglichkeit, diese für eine Minute vor dem Film spielen zu lassen? Ich möchte Album-Kunst zu jedem mp3-Song hinzufügen. Aber ich weiß nicht, wie ich das machen soll. Mein System hat VLC Media Player, UMPlayer, Bashee Media Player, Movie Player. Wie kann ich Album-Art zu mp3-Datei mit mindestens einem unter diesen Media-Player hinzufügen ? Die VideoLan-Software entstand 1996 als akademisches Projekt. VLC stand früher für „VideoLAN Client“, als VLC ein Client des VideoLAN-Projekts war. Da VLC nicht mehr nur ein Kunde ist, gilt dieser Initialismus nicht mehr. [21] [22] Es sollte aus einem Client und einem Server bestehen, um Videos von Satellitenschüsseln über ein Campus-Netzwerk zu streamen. Ursprünglich von Studenten der École Centrale Paris entwickelt, wird es heute von Mitwirkenden weltweit entwickelt und von VideoLAN, einer Non-Profit-Organisation, koordiniert. Februar 2001 unter der GNU General Public License mit Genehmigung des Schulleiters der École Centrale Paris veröffentlicht.

Die Funktionalität des Serverprogramms VideoLan Server (VLS) wurde größtenteils in VLC subsumiert und ist veraltet. [23] Der Projektname wurde in VLC Media Player geändert, da keine Client/Server-Infrastruktur mehr vorhanden ist. Das in VLC verwendete Kegelsymbol ist ein Verweis auf die Verkehrskegel, die von der Netzwerkstudentenvereinigung der Ecole Centrale gesammelt wurden. [24] Das Kegelsymbol-Design wurde 2006 von einem von Hand gezeichneten Symbol mit niedriger Auflösung[25] in eine CGI-gerenderte Version mit höherer Auflösung geändert, illustriert von Richard Eiestad. [26] Der VLC-Mediaplayer kann hochauflösende Aufnahmen von D-VHS-Bändern abspielen, die mit CapDVHS.exe auf einen Computer dupliziert wurden.